24 Stunden für Sie da

Zentrale Notaufnahme Kontakt und Informationen

Unsere Leistungen

Krankenhäuser und Praxen zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Wenn das einzige Kind stirbt |15.07.2019

Als „grauenhaft“ und „einfach nur furchtbar“ beschreibt Tanja P. (Name geändert) ihre Situation. Ihr einziges Kind verstarb nach schwerer Krankheit im Alter von 23 Jahren. Tanja P. möchte nun mit anderen verwaisten Eltern von Einzelkindern in Kontakt treten. Dabei hilft ihr Silke Sartor von der Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen.

Neuer Parkplatz oberhalb des Diakonie Klinikums Jung-Stilling |15.07.2019

Bagger, Raupen und anderes schweres Gerät ist derzeit oberhalb des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen im Einsatz. Direkt angrenzend an den Kreisverkehr wird ein neuer Parkplatz gebaut. Die Stellfläche für 150 Mitarbeiter- und Besucher-Fahrzeuge soll noch in diesem Jahr eingeweiht werden.

Sportlich und spaßig: Die lila Läufer der Diakonie |11.07.2019

Viel Spaß und gute Laune: 211 Mitarbeitende der Diakonie in Südwestfalen haben sich beim 16. Siegerländer AOK-Firmenlauf in Siegen-Weidenau erneut von ihrer sportlichen Seite gezeigt. Erkennungszeichen der Läuferinnen und Läufer, die für die Diakonie an den Start gingen, waren ihre lilafarbenen Lauf-Shirts.

Fliedner-Heim wird zur Kunstgalerie |11.07.2019

„Von gegenständlich bis unverständlich“: So beschreibt Karl-Friedrich Wagener seinen Stil. Rund 40 Werke des Künstlers aus Wilnsdorf-Niederdielfen sind derzeit im Fliedner-Heim in Siegen-Weidenau zu sehen.

Im Einsatz für die Allergiepatienten |09.07.2019

Gute Nachrichten für Allergiepatienten: Der Förderverein des Diakonie Klinikums Bethesda in Freudenberg schaffte zwei Monitore nebst spezieller Infusionsständer an. Dafür wurden rund 5000 Euro ausgegeben.

Mit dem Darm abnehmen |03.07.2019

Beim Siegener Forum Gesundheit referiert Ernährungswissenschaftlerin Silke Demmer-Schwarz am Donnerstag, 11. Juli, in der Cafeteria des Diakonie Klinikums Jung-Stilling. Los geht es um 19 Uhr. „Abnehmen mit dem Darm“ ist an dem Abend das Thema.

Abschied von der Pflege: Zeitenwende für Cornelia Bloos |02.07.2019

39 Jahre lang war Cornelia Bloos Teil der Diakonie in Südwestfalen, seit dem 1. Januar 2003 leitete sie die Diakonie-Station Siegen-Süd in Eiserfeld. Jetzt verabschiedete sich die 63-Jährige in den Ruhestand.

Reflux: wie er entsteht und behandelt werden kann |28.06.2019

Saures Aufstoßen und ein brennendes Gefühl im Hals – wer unter Sodbrennen leidet, kennt Beschwerden wie diese. Bei rund 20 Prozent steckt die Reflux-Krankheit dahinter. Wie und warum sie entsteht und was Betroffenen helfen kann, hat Gastroenterologe Professor Dr. Joachim Labenz in der überregionalen Tageszeitung „Die Welt“ beantwortet.

Inkontinenz: Raus aus der Tabuzone |28.06.2019

Sechs Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Inkontinenz. Doch anstatt sich helfen zu lassen, scheuen viele Betroffene den Gang zum Arzt. „Unsere Aufgabe ist es, dieses klassische Tabuthema aufzubrechen“, machte Dr. Peter Weib, Chefarzt der Urologie am Diakonie Klinikum Jung-Stilling, beim Arzt-Patientenseminar deutlich.

Hochbegabung: Wenn das Kind anders ist |26.06.2019

Wird das Kind aufgrund seiner Hochbegabung nicht ernst genommen oder gar verachtet, ist das für Eltern eine verletzende und schwierige Situation. Alexandra H. (Name geändert) möchte eine Selbsthilfegruppe für Eltern von hochbegabten Kindern und Jugendlichen gründen. Hilfe bietet ihr die Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen.

Artikel 1 bis 10 von insgesamt 390
1 2 3 4 5 6 7
NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111